Stolpersteine Bewerbungsschreiben


Bewerbung und Lebenslauf Sprache Deutsch   Language English

Home
Bewerbungsmanager
Bewerbungen
Lebenslauf
Bewerbungsgespräch
Weiterempfehlen
oNews
Links


   

12.06.2020     Stolpersteine beim Bewerbungsschreiben

Ein Bewerbung kann eininge Stolpersteine verbergen, die bei einzelnen Personal sofort zur Ablehnung führen kann. Wenn Sie 10 Bewerbungen versenden und das Anschreiben 7 Stolpersteine aufweist, können 7 unterschiedliche Personaler auf einen Punkt negativ reagieren und Ihre Bewerbung sofort als uninteressant abtun. Somit haben Sie nur noch 3 offenen Bewerbungen bei denen Sie auf ein Bewerbungsgespräch hoffen können.

Das Wort Bewerbungsschreiben beinhaltet das Wort Werbung, damit wird ausgedrückt, dass es sich um eine Werbung handelt, nämlich die für Ihre Person. Es gibt nicht umsonst Werbeagenturen, die sich damit befassen, wie eine Werbung aufgebaut und gestaltet wird, damit diese Ihre maximale Wirkung entfalten sollte. Genau so ist es mit der Bewerbung, befassen Sie sich damit und nehmen Sie sich genügend Zeit die Be-Werbung so aufzubauen und zu schreiben, damit sie die bestmögliche Wirkung auf den Leser hat.
Um dies zu verdeutliche, finden Sie nachstehend ein Stelleninserat, wie es erscheinen kann.

Stelleninserat


Der Stellensuchende liest das Inserat durch und nimmt einige Punkte aus dem Inserat auf, damit der Personaler sieht, dass er genau der richtige Bewerber ist für die ausgeschrieben Arbeitsstelle. Nachstehend eine Bewerbung, welche bei der Firma eingeht, welche Ihre Wirkung verfehlen kann.

Bewerbungschreiben


Das Bewerbungsschreiben wird oft auch Motivationsschreiben genannt. Mit dem Schreiben sollten Sie Ihre Motivation ausdrücken, wieso Sie sich für die Stelle interessieren. Auf der anderen Seite müssen Sie den Leser motivieren, dass er sich für Ihre Bewerbung entscheidet. Nachstehend gehen wir auf die negativen Punkte einzeln ein.

Anrede
Die Bewerbung sollte gemäss Stelleninserat an Frau Claudia Strasser gesendet werden. Dies wird weder in der Anschrift aufgeführt noch in der Anrede erwähnt. Da kann schnell der Eindruck entstehen, dass nicht sorgfältig gearbeitet wird.

Einleitung
Es ist nicht einfach, eine geeignete Einleitung zu finden, welche die Aufmerksamkeit der Bewerbung auf die eigene Person lenkt. Einzelne Bewerber beginnen das Anschreiben mit dem Satz: Sie suchen einen neuen Mitarbeiter ... ich bin da, Sie müssen nicht mehr suchen. Einzelne Personalverantwortliche können es witzig finden, doch leider sagt dies nichts über Ihre Person aus. Zudem weiss der Leser, dass er eine Stelle ausgeschrieben hat und einen neuen Mitarbeiter sucht.
Ebenso wird gerne ein wenig Honig um den Mund geschmiert, in dem man erwähnt, dass die Firma bekannt ist und gute Produkte herstellt. Lassen Sie es sein und nutzen Sie die Zeilen, um Ihre Person zu verkaufen. Vor allem wenn die Bekanntheit und Vorzüge der Firma 1:1 aus dem Stelleninserat kopiert wurden.

Erfahrungen und aktuelle Tätigeit
Ein Arbeitgeber interessiert, welche Erfahrungen Sie besitzen und der Firma von nutzen sein kann und damit die Einarbeitungszeit verkürzt. Es ist gut, wenn Sie die jetzigen heutigen Tätigkeiten mit 2 -3 Stichworten aufführen, wenn Sie im Zusammenhang mit den aufgeführten Aufgaben im Stelleninserat stehen. Unterlassen Sie es jedoch, diese wie im Inserat aufzuführen. Auch wenn die Tätigkeit die Selbe ist, verwenden Sie andere Worte oder variieren Sie die Reihenfolge. Es kann ansonsten schnell der Eindruck entstehen, dass dies einfach aus dem Inserat kopiert wurde.

Persönliche Stärken und Eigenschäften
Wenn Sie Ihre Person mit 3 -4 Eigenschaften beschreiben, überlegen Sie gut, mit welchen Worten Sie sich beschreiben würden und verwenden Sie diese. Wenn Sie andere Eigenschaften besitzen, als im Inserat erwähnt sind, schreiben Sie nicht einfach ab, sondern überlegen Sie, ob die Stelle vielleicht doch nicht das Richtige ist für Sie.

Stilsicheres Deutsch
Wenn Sie vom Inserat Ihre Sprachkenntnisse in die Bewerbung kopieren, achten Sie darauf, dass diese auch korrekt sind. Klar, Tippfehler macht jeder, doch wenn Sie schreiben, dass Sie stilsicher Deutsch können, sollten nicht viele Tippfehler und Schreibfehler in der Bewerbung sein. (Ersten Zeile der Bewerbung Verkauf statt Verkau - Die Sprachen schreibt man Gross: Deutsch, Englisch, Französisch)

Lohnforderungen
Im Inserat wird klar darauf hingewiesen, dass die Lohnvorstellungen genannt werden müssen. Auf diesen Punkt wird nicht eingegangen und kann bereits auf ein frühzeitiges ausscheiden führen.

Länge der Bewerbung
Eine gute Bewerbung wird in 35 - 40 Sekunden gelesen. Ist die Bewerbung zu kurz, kann schnell daraus geschlossen werden, dass der Bewerber sich keine Mühe gibt eine geeignete Bewerbung zu schreiben, um den Leser von seiner Person zu überzeugen. Ist die Bewerbung zu lang, geht man die Gefahr ein, dass der Leser die Bewerbung nur rasch überfliegt, um Zeit zu sparen. Das Problem ist, dass ein Personaler meisten viele Bewerbungen für eine Stelle erhält und sich in kurzer Zeit über Bewerber ein Bild machen möchte. Wenn die Bewerbung zu lang ist, wird sie überflogen und wichtige Punkte können rasch übersehen werden.

Wenn eine Firma einen 30 Sekunde Werbespot zur besten Sendezeit im Fernsehen bucht, bezahlen sie viel Geld dafür. Kein Werbespot vergeudet Zeit in dem zuerst gesagt wird, dass Sie zu Hause auf dem Sofa sitzen und Fernsehen. Dass wissen Sie. Es werden die Vorzüge des Produktes gezeigt und welche Vorteile dass das Produkt bietet. Kurz und prägnant damit man es sich merken kann. Machen Sie es genau so, kurz und prägnant die wichtigsten Kenntnisse und Eigenschaften Ihrer Person aufzeigen und damit der Vorteil jedem einleuchtet, dass er Sie und nicht irgendjemand anderen einstellen soll. Lesen Sie auch den Beitrag Schreibstil verbessern ➚ damit Sie einen einfachen und flüssigen Satzaufbau haben.


nach obennach oben


   
 copyright 2020 by Bewerbungen24.ch